Skip to main content

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit – Wichtige Meilensteine für QBE

Die QBE Gruppe veröffentlicht ihren gruppenweiten Nachhaltigkeitsbericht 2021. Im vergangenen Jahr konnte der Industrieversicherer einige wichtige Meilensteine in Sachen Nachhaltigkeit erreichen. Einen wichtigen Erfolg konnte QBE bereits verbuchen: Dem RE100-Programm beigetreten, war es bis 2025 das Ziel, 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Vier Jahre früher hat QBE sein Ziel bereits erreicht. Bis 2050 soll das gesamte Anlageportfolio keine Treibhausgasemissionen mehr verursachen.

ESG-Initiativen und Netto-Null-Emissionen – QBE wird grüner

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war der Beitritt von QBE zu der Net-Zero Insurance Alliance. QBE tritt als erster australischer Versicherer der von der UN berufenen Gruppe führender Versicherer und Rückversicherer bei, die sich verpflichtet haben, den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft zu beschleunigen. Der Industrieversicherer möchte mit seinem Beitritt auch andere Unternehmen bei ihren Bemühungen zur Dekarbonisierung unterstützen. „Als Stakeholder prüfen wir den Beitrag der Unternehmen zum Klimawandel und ihre Bemühungen zur Dekarbonisierung. Wir möchten Unternehmen bei ihren Bemühungen und bei der Einführung nachhaltigerer Geschäftsmodelle zur Seite stehen“, erklärt Nick Hankin, Chief Underwriter Officer der internationalen QBE Gruppe.

Als ein Unternehmen, das Menschen und Unternehmen hilft, sich vor Risiken zu schützen, legt QBE den Schwerpunkt auch auf ESG-Initiativen. Die Identifizierung von aktuellen Trends in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance ist ein integraler Bestandteil, um einerseits die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen, andererseits die Nachhaltigkeit des eigenen Unternehmens zu gewährleisten. QBE möchte auch zukünftig Überlegungen zu ESG-Initiativen in Entscheidungsprozesse integrieren.

Mit „Premiums4Good“ Gutes tun

Im vergangenen Jahr konnte QBE gemeinsam mit seinen Kunden und der Initiative Premiums4Good wieder Gutes tun. Das Impact Investment Programm ermöglicht es den Kunden, 25 Prozent ihrer Versicherungsprämien in Investitionen zu leiten, die messbar positive Auswirkungen haben. 2021 konnten so 1,4 Milliarden Dollar in soziale und ökologische Projekte investiert werden.

Frauen in Führungspositionen – QBE zeigt, wie es geht

Der Industrieversicherer ist seinem Ziel, bis 2025 40 Prozent Frauen in Führungspositionen zu haben, nähergekommen. Im vergangenen Jahr stieg der Anteil an weiblichen Führungskräften von 34,8 % auf 35,9 %. Es lag ein stärkerer Fokus auf Vielfalt und Integration am Arbeitsplatz.

„Es freut mich sehr, dass es uns 2021 wieder gelungen ist, noch diverser und inklusiver zu werden. Wir sind damit auf dem besten Wege, unser Ziel von 40 Prozent Frauen in Führungspositionen bis 2025 zu erreichen“, sagt Andrea Brock, Hauptbevollmächtigte der QBE Europe SA/NV.

Den vollständigen Nachhaltigkeitsbericht finden Sie unter Sustainability | QBE.

Über die QBE-Stiftung

Die QBE-Stiftung vereint alle gemeinnützigen Aktivitäten und Spenden von QBE unter einem Dach. Das Unternehmen fördert gemeinnützige Projekte auf vielfältige Weise mit dem Ziel, dass Menschen Benachteiligungen überwinden, ihre Fähigkeiten stärken und ein unabhängigeres, erfolgreicheres und produktiveres Leben führen können.

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter: https://qbe.de/gemeinwesen/die-qbe-foundation/

Über QBE

Die QBE Insurance Group gehört weltweit zu den größten Versicherern und Rückversicherern und bietet ihren Kunden Versicherungsschutz in mehr als 150 Ländern. QBE hat 2007 in Düsseldorf eine Niederlassung eröffnet und unterhält Repräsentanzen in München und Hamburg. Mit umfassenden Produkten und großem Fachwissen ist QBE in der Lage, ein breites Spektrum an Unternehmensrisiken abzudecken und auch für die komplexesten Fälle Lösungen zu finden.

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial

QBE Pressestelle c/o Klenk & Hoursch

Nora Liedtke

T: +49 (40) 3020881-14

nora.liedtke@klenkhoursch.de

QBE - Europe

Sandra Villanueva

T: +44 (0) 20 7105 5284

sandra.villanueva@uk.qbe.com

 

Kontakt

Kontakt

Alexander Meyer

Alexander Meyer

Leiter Market Management

+49 211 9941932

Alexander.Meyer@de.qbe.com