Skip to main content
Skip to main content

QBE treibt Nachhaltigkeit in der Versicherungsbranche weiter voran

Der Industrieversicherer QBE konnte seine Nachhaltigkeitsperformance im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Das zeigt der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht 2020 der QBE Group. Die Ereignisse des Jahres 2020 haben die Bedeutung der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in das Geschäft verstärkt.

In allen Nachhaltigkeitsfeldern auf Erfolgskurs

Einen Erfolg verzeichnete QBE in der Nutzung erneuerbarer Energien: seit 2019 ist der Anteil an erneuerbaren Energien um 34 Prozent auf insgesamt 97 Prozent gestiegen. Ein großer Schritt auf dem Weg zur vollständigen Umstellung auf erneuerbare Energie bis 2025. Bis 2050 soll das gesamte Anlageportfolio keine Treibhausgasemissionen mehr verursachen.

Mit einer Frauenquote von 35 Prozent in Führungspositionen kommt QBE seinem Ziel näher, ein noch diverserer und inklusiverer Arbeitgeber zu werden und wurde dafür 2021 in den Bloomberg Gender-Equality Index aufgenommen. Auch mit Blick auf die  Auswirkungen der Corona-Pandemie positioniert sich QBE in schwierigen Zeiten als nachhaltiger Arbeitgeber, mit schnellen lösungsorientierten Ansätzen, die stets das Wohlbefinden der Mitarbeiter:innen in den Vordergrund stellen. Eine interne Umfrage ergab, dass 94 Prozent mit den Bemühungen von QBE für ein sicheres Arbeitsumfeld zufrieden sind.

„Wir legen Wert auf eine starke Unternehmensführung und nachhaltige Geschäftspraktiken. Das psychische, körperliche und finanzielle Wohlbefinden unserer Mitarbeiter:innen war uns insbesondere im letzten Jahr mit Blick auf die Corona-Krise ein enormes Anliegen. In einem globalen Krisenmanagement-Team wurden daher nachhaltige Formate entwickelt, um die Führungskräfte dabei zu unterstützen, ihre Teams virtuell zu leiten und zu unterstützen“, sagt Andrea Brock, Hauptbevollmächtigte von QBE Europe SA/NV.

Diese Formate umfassten zum Beispiel Webinare und Coachings zu Themen wie Burnout, Ernährungsberatung und die besondere Rücksichtname auf die individuelle Situation von Kolleg:innen.

1,1 Milliarden „Premiums4Good“ / Spenden für Rotes Kreuz und Save the Children

Zusätzlich konnte QBE gemeinsam mit seinen Kunden und der Initiative Premiums4Good Gutes tun. Das Programm ermöglicht es den Kunden, 25 Prozent ihrer Versicherungsprämien in Investitionen zu leiten, die messbar positive Auswirkungen haben. 2020 konnten so 1.1 Milliarden Dollar in soziale und ökologische Projekte investiert werden.

Für ihre Zusammenarbeit wurde QBE gemeinsam mit dem Roten Kreuz und Save the Children für den Shared Value Award in der Kategorie „Zusammenarbeit des Jahres“ nominiert. Mehr als 1,5 Millionen Dollar stellte die QBE Foundation ihren Partnern für Katastrophenhilfe und Resilienz zusätzlich zur Verfügung, um den Rückgang an Spenden während der COVID-19-Pandemie auszugleichen.  Mit Unterstützung durch QBE konnte so zum Beispiel das Programm "By Your Side" von Save The Children Spanien gestartet werden. Es trägt dazu bei, die Bildung und das Wohlergehen von Kindern und ihren Familien zu sichern, die am meisten von der Pandemie betroffen sind. Bislang wurden 3.840 Kinder mit Gutscheinen, technischen Geräten und Wi-Fi-Karten unterstützt, um Familien Zugang zu digitaler Bildung und Information zu ermöglichen.

„Als internationales Unternehmen treiben wir nachhaltige Konzepte langfristig voran, um unseren Kunden, Mitarbeitenden und Communities auf der ganzen Welt zu helfen, Risiken zu managen, Ziele zu erreichen und Zukunft zu gestalten“, so Mike Wilkens, AO Independent Chair der QBE Group.

Nachhaltigkeit ist seit jeher fest in der Unternehmensstrategie von QBE verankert und baut auf sechs Säulen: People and Culture, Impact and Responsible Investments, Sustainable Insurance, Operational Excellence, Governance und Customer and Community.

Den vollständigen Nachhaltigkeitsbericht finden Sie unter https://www.qbe.com/sustainability.

Über die QBE-Stiftung

Die QBE-Stiftung vereint alle gemeinnützigen Aktivitäten und Spenden von QBE unter einem Dach. Das Unternehmen fördert gemeinnützige Projekte auf vielfältige Weise mit dem Ziel, dass Menschen Benachteiligungen überwinden, ihre Fähigkeiten stärken und ein unabhängigeres, erfolgreicheres und produktiveres Leben führen können.

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter: https://qbe.de/gemeinwesen/die-qbe-foundation/

Über QBE

Die QBE Insurance Group gehört weltweit zu den größten Versicherern und Rückversicherern und bietet ihren Kunden Versicherungsschutz in mehr als 150 Ländern. QBE hat 2007 in Düsseldorf eine Niederlassung eröffnet und unterhält Repräsentanzen in München und Hamburg. Mit umfassenden Produkten und großem Fachwissen ist QBE in der Lage, ein breites Spektrum an Unternehmensrisiken abzudecken und auch für die komplexesten Fälle Lösungen zu finden.

Pressekontakt

QBE Pressestelle c/o Klenk & Hoursch

Nora Liedtke

T: +49 (40) 3020881-14

nora.liedtke@klenkhoursch.de

QBE - Europe

Sandra Villanueva

T: +44 (0) 20 7105 5284

sandra.villanueva@uk.qbe.com

Kontakt

Kontakt

Alexander Meyer

Alexander Meyer

Leiter Market Management

Tel.: +49 2119941932

Alexander.Meyer@de.qbe.com