QBE Deutschland
Über uns Produkte Kontakt
23 Juli 2019

Unvorhersehbarkeit - ein Knackpunkt in der Lieferkette

Christian Haase
Leiter Sachversicherung
Mehr lesen

Angesichts zunehmend unvorhersehbar und größer werdender Störungen im Geschäftsbetrieb und Risiken in den Lieferketten muss ein stärkerer Fokus auf die Resilienz von Unternehmen gelegt werden. Unternehmen sind immer mehr auf Technologie und globale Lieferketten angewiesen und folglich wesentlich anfälliger für Störungen. Ganz gleich, ob es sich nun um ein Erdbeben auf der anderen Seite der Welt, ein Feuer bei einem Lieferanten oder einen großen Cyberangriff handelt, Betriebsunterbrechungen halten ein Unternehmen in der Regel auf.

Verflechtung

Naturkatastrophen

Heute treten Probleme schnell auf, aber die Erholung von Unternehmen und Lieferketten dauert länger. Bei den Betriebsunterbrechungsversicherungen werden längere Störungszeiten verzeichnet und die Haftungsdauer von üblicherweise 12 Monaten kann sich jetzt auf bis zu 24 oder sogar 36 Monate erstrecken.

Politische Risiken

Abhängigkeiten

Immaterielle Vermögenswerte

Widerstandsfähigkeit

Mehr dazu

Melden Sie sich an, wenn Sie zukünftige Artikel aus der Reihe zum Thema Unvorhersehbarkeit und weitere Gedanken, Berichte oder Erkenntnisse dazu von QBE erhalten möchten.

Jetzt anmelden