Skip to main content
QBE Deutschland
Über uns Produkte Kontakt

Ergebnisse vorherzusagen ist schwierig.
Sich auf Eventualitäten vorzubereiten nicht.

Täglich werden wir an den nahenden Brexit und den fehlenden Konsens zwischen europäischen Staats- und Regierungschefs erinnert. Für QBE-Kunden ist es deshalb beruhigend zu wissen, dass während dieses unsicheren Zustands ihre Interessen das Herzstück unserer Vorbereitungen sind. Wir sind fest davon überzeugt, dass ein Konzept schnell angepasst und auf Kundenbedürfnisse abgestimmt werden muss, wenn sich die Umstände ändern. QBE ist ein etablierter und internationaler Versicherer, der für alle Eventualitäten stets gut gerüstet ist. Unsere Flexibilität und zukunftsorientierte Entschlossenheit tragen hierzu einen großen Teil bei.

QBE. Bereit für den Brexit.

Deshalb und um der großen Unsicherheit, die durch den Brexit entstanden ist, entgegenzuwirken, haben wir uns vor allem auf die Gewährleistung eines kontinuierlich hohen Niveaus an Aufmerksamkeit und Service konzentriert, das unsere europäischen Kunden gewohnt sind - ganz gleich welches Ergebnis am Ende erzielt wird. QBEs Planung für den Brexit begann bereits vor dem Referendum im Juni 2016, wobei wir unser großes Engagement für die Gewährleistung eines reibungslosen europäischen Übergangs zeigen konnten. Das Fazit ist, dass für unsere Kunden auch nach dem Brexit alles beim Alten bleibt – unabhängig davon, welches Ergebnis bei den Verhandlungen erzielt wird.

Wir sind bereit für den Brexit.

Engagiert für Europa.

QBEs Ziel bestand immer darin, die Präsenz als führender Unternehmensversicherer in den Ländern zu stärken. Dabei ist Europa unser wichtigstes Wachstumsziel. Wir haben unseren europäischen Betrieb umstrukturiert und in Brüssel einen neuen Rechtsträger, QBE Europe, gegründet. Diese Tochtergesellschaft und ihre europäischen Niederlassungen bilden unsere zukünftige Präsenz in Europa. Außerdem ermöglicht QBE Europe einen reibungslosen und zuverlässigen Übergang von den vorbereitenden Verfahren bis hin zu den (kommenden) Abläufen nach dem Brexit.

QBE Europe ist ein lizenziertes belgisches (Rück-)Versicherungsunternehmen. Bis Januar 2019 wird das Unternehmen über weitere Niederlassungen auf den Bermudas, in Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Spanien, Schweden und Großbritannien verfügen. Dadurch haben unsere Kunden und ihre Auftraggeber viele Vorteile:

  • Zusammenarbeit mit einem global vernetzten, wirtschaftsorientierten und innovativen Unternehmen,
  • Zugang zu lokalen und sehr erfahrenen, muttersprachlichen Mitarbeitern, die ihre Arbeit auf die Bereitstellung der für unsere Kunden geeigneten Lösung konzentrieren,
  • Ein erstklassiger, allumfassender Service, der sowohl Flexibilität als auch Leistung bietet,
  • Unterstützung vor Ort bei der Abwicklung von Schadensfällen durch erfahrene Versicherer.

QBE war einer der ersten (Rück-)Versicherer, der eine Genehmigung für seine Tochtergesellschaft nach dem Brexit erhalten hat. Die Belgische Nationalbank hat QBE diese Genehmigung im Mai 2018 gewährt. Ab 1. Januar 2019 werden alle europäischen Richtlinien, die von den bestehenden europäischen Niederlassungen von QBE Insurance (Europe) Limited (QIEL) und von QBE Re (Europe) Limited verfasst wurden, an QBE Europe übertragen. Diese Übertragung erfolgt durch einen ‚Part VII Transfer‘ und eine grenzüberschreitende Verschmelzung. Diese Umstrukturierungspläne wurden vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung im Dezember vom High Court of Justice von England und Wales bestätigt. 

Kapitalkraft.

Die Ratingagenturen Standard & Poor’s und Fitch haben die Finanzkraft von QBE Europe mit einem A+ („stabiler Ausblick“) bewertet. Dabei wurden die aktuellen Ratings von QIEL und QBE Re angepasst.

Lloyd’s of London.

Zurzeit übt QBE seine Geschäftstätigkeiten an der Lloyd’s of London (Syndikat 386 und Syndikat 2999) durch die QBE Underwriting Limited (QUL) aus. Lloyds Ansatz bestimmte auch unser Konzept nach dem Brexit. Lloyd hat eine neue europäische Versicherung, Lloyd’s Insurance Company Limited (LIC) mit Sitz in Brüssel gegründet. LIC ist eine voll betriebsfähige, kapitalisierte Versicherung, die ab dem 1. Januar 2019 die Risiken der 27 EU- und drei EWR-Staaten übernehmen wird. QUL wird an der Gestaltung der LICStruktur mitwirken, sodass das Unternehmen auch weiterhin befähigt ist, über Lloyd’s im Europäischen Wirtschaftsraum Versicherungspolicen zu zeichnen.

Teil eines großen Ganzen.

QBE Europe gehört zur QBE Insurance Group, einer der weltweit führenden Versicherer und Rückversicherer. Die QBE Insurance Group bietet seinen Kunden eine Reihe von Versicherungsprodukten an: vom gängigen Versicherungsschutz für Immobilien, Unfälle und Kfz bis zu spezielleren Angeboten für die Bereiche Financial Lines, Marine und Energie.

QBE. Bereit für den Brexit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://qbeeurope.com/about-us/brexit